Wäre es nicht praktisch, wenn man mit dem Gartenschlauch die Blumen auf dem Balkon oder der Terrasse gießen könnte? Wäre es nicht hilfreich, wenn man einen Hochdruckreiniger auch an den Wasserhahn eines Wasch- und Spülbecken anschließen könnte? Leider passen die handelsüblichen Schlauchverbindungen nicht auf Wasserhähne im Innenbereich, doch es gibt eine Möglichkeit den Gartenschlauch mit einem Indoor-Wasserhahn zu verbinden. Dieser praktische Adapter von Gardena macht es möglich (siehe Video). Er passt auf alle gängigen Wasserhähne von Spül- und Waschbecken und stellt eine wasserdichte Verbindung zum Gartenschlauch her.

Video-Anleitung: Gartenschlauch mit dem Wasserhahn vom Spülbecken verbinden:

Der Schlauch-Adapter passt auf alle Wasserhähne mit einem M 24×1 oder einem M 22×1 Gewinde. Das M steht für „metrisches Gewinde“ und die Zahlen geben den Durchmesser des Gewindes in Millimetern an. In Deutschland haben fast alle Wasserhähne von Spül- oder Waschbecken ein Gewinde mit einem Durchmesser von 24 oder 22 Millimetern. Am gängigsten ist das M 24×1 Innengewinde, das M 22×1 Außengewinde findet man nur noch bei alten Wasserhähnen. Wasserhähne mit einem anderen Gewindedurchmesser werden nur ganz selten verbaut. Eine Ausnahme bilden die Armaturen von Badewannen und Duschen. Sie haben am Wasserauslauf ein Gewinde das meistens schmäler oder breiter ist. Der Schlauch-Adapter von Gardena eignet sich deshalb nur für Indoor-Wasserhähne von Waschbecken und Spülbecken.

Schlauch mit Wasserhahn verbinden – So wird’s gemacht!

Zuerst den Strahlregler durch Herausdrehen entfernen

1. Den Strahlregler, auch bekannt als Perlator oder Luftsprudler, vom Auslauf des Wasserhahns im Uhrzeigersinn abdrehen. Wenn er sich nicht mit der Hand abschrauben lässt, könnt ihr den Adapter von Gardena wie einen Schraubenschlüssel verwenden, siehe Video. Falls der Strahlregler zu fest sitzt, müsst ihr eine Rohrzange verwenden.
2. Den Strahlregler mitsamt der schwarzen Gummidichtung entfernen: Achtung: Die Gummidichtung bleibt oft innen im Gewinde stecken und blockiert dann das Einschrauben des Adapters.

Den blauen Perlator aus dem Set in den M 24×1 Adapter stecken

3. Den blauen Luftsprudler in den Adapter mit dem M 24×1 Außengewinde einsetzen und in das Innengewinde des Wasserhahnes eindrehen. Mit der Hand fest anziehen.
4. Das orange-graue Verbindungsstück auf den Adapter des Gartenschlauches stecken, siehe Foto oder Video. Die beiden Bauteile sind genormt und passen aufeinander auch wenn sie von verschiedenen Herstellern produziert wurden.

Den M 24×1 Adapter auf den Wasserhahn schrauben

5. Das Verbindungsstück auf den Adapter am Wasserhahn stecken und durch Herausziehen des orangefarbenenen Griffs von verriegeln. Das Verbindungsstück sitzt jetzt fest auf dem Wasserhahn.
6. Wasser andrehen und Fertig!

Info: Der metallene Adapter kann dauerhaft auf dem Wasserhahn verbleiben. Bei Bedarf muss dann nur noch das Verbindungsstück aufgesteckt und verriegelt werden.

Das Verbindungsstück auf den Schlauchadapter stecken

Schlauch auf den Wasserhahn stecken und verriegeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.