Wie kann ich meine Katze an den neuen Kratzbaum gewöhnen? 10 Tipps für Katzenhalter

Was kann ich machen, wenn meine Katze ihren neuen Kratzbaum nicht annehmen möchte? Hilfe, meine Katze lehnt ihren neuen Kratzbaum ab! Wie kann ich meine Katze an ihren neuen Katzenkratzbaum gewöhnen? Solche und ähnliche Fragen werden häufiger in Katzenforen gestellt. Ich möchte euch hier verschiedene Lösungen aufzeigen.

Zunächst ein Mal, ist es völlig normal, dass Katzen mit Skepsis auf neue Dinge in ihrem angestammten Lebensraum reagieren. Das neue Objekte hat einen unbekannte Geruch und macht sich dadurch verdächtig. Geht eine Gefahr von dem Kratzbaum aus? Hat sich etwa ein Konkurrent im eigenen Revier eingenistet und warum ist eigentlich der alte, geliebte Kratzbaum verschwunden? Fragen über Fragen.
Da gehen viele Katzen lieber auf Nummer sicher und halten zunächst Abstand zum neuen Kratzbaum. In der Regel siegt aber nach ein paar Tagen die Neugier über die Vorsicht und der Kratzbaum wird mit Begeisterung angenommen. Falls nicht, findet ihr hier 10 Tipps um eure Katze an ihren neuen Kratzbaum zu gewöhnen:

Katze an neuen Kratzbaum gewöhnen – So wirds gemacht!

1. Geruchstest machen!

So könnt ihr eure Katze an einen neuen Kratzbaum gewöhnen.

Ein neuer Katzenkratzbaum besteht aus vielen verschiedenen Materialien, die häufig einen
chemischen Geruch ausdünsten. Mach‘ unbedingt den Geruchstest vor dem Aufstellen: Riecht der Kratzbaum nach Chemikalien, bspw. nach Klebstoffen oder Lösungsmitteln? Dann ab ins Freie damit. So ein Stinker muss erst ein paar Tage an der frischen Luft auslüften, bevor er in die Wohnung darf. Bedenke, dass Katzen einen sehr viel besseren Geruchssinn haben als Menschen. Was wir als unangenehmen Geruch empfinden, ist für die Katze ein Gestank wie die Pest. Kein Wunder, dass so ein Kratzbaum zunächst auf Ablehnung stößt.

2. Mit Leckerlis locken!

Für die Akzeptanz eines neuen Kratzbaums ist es immer hilfreich, deiner Katze eine positive Erfahrung mit dem Möbel zu verschaffen. Lockt die Katze mit Leckerlis auf den Baum und wiederholt das ganze mehrere Tage in Folge. Dadurch wird deine Katze den Kratzbaum mit einem positiven Erlebnis verbinden und schneller annehmen.

3. Selbst mit den Händen kratzen

Geh mit gutem Beispiel voran und kratze vor den Augen deiner Katze mit den Händen am Kratzbaum. An der Bewegung und am Geräusch wird deine Katze verstehen, wofür der Kratzbaum gedacht ist. Mit etwas Glück wird sie dich nachahmen und selbst anfangen zu kratzen.

4. Die Katze an den Kratzbaum hängen

Wenn sich die Gelegenheit ergibt, beispielsweise im Rahmen einer ausgelassenen Spielerei, kannst du deine Katze auch einfach Mal an den Kratzbaum drücken, bis sie mit dem Krallen zupackt und daran hängen bleibt. Dadurch bekommt sie ein Gespür für das kratzige Material und mit etwas Glück beginnt sie auch gleich mit dem Kratzen. Aber wende bitte keinen Zwang und keine „sanfte Gewalt“ an. Wenn deine Katze nicht auf das Andrücken an den Kratzbaum reagiert, dann versuch es nicht wieder, sonst wird deine Katze das als negative Erfahrung abspeichern und den Baum fortan meiden.

5. Standfestigkeit prüfen

Steht der Katzenkratzbaum fest oder wackelt er hin und her? Wenn deine Katze ihren neuen Kratzbaum nicht annimmt, dann kann es auch an dessen Standfestigkeit liegen. Katzen mögen es überhaupt nicht auf wackeligem Untergrund zu stehen. Deshalb solltest du unbedingt prüfen, ob der Kratzbaum fest und gerade auf dem Boden steht und ggf. für einen sicheren Stand sorgen.

6. Mit Spielzeug locken

Wenn deine Katze den neuen Kratzbaum links liegen lässt, dann versuche sie auf spielerische Art und Weise mit dem neuen Möbel vertraut zu machen. Nimm ein Katzenspielzeug zur Hand und veranstalte eine kleine Verfolgungsjagd durch die Wohnung, die rein zufällig auf dem Katzenkratzbaum endet. Dann wird deine Katze nicht lange überlegen, sondern beherzt auf den Baum springen. Wenn sie dann schon Mal dort ist, kannst du sie gleich mit einem Leckerli belohnen und so ein positives Kratzbaum-Erlebnis schaffen. Dadurch wird sie den Kratzbaum eher akzeptieren.

7. Den richtigen Standort wählen

Steht dein neuer Katzenkratzbaum am richtigen Platz? Wenn deine Katze über den Standort bestimmen könnte, dann würde sie den Kratzbaum an einem zentralen Ort der Wohnung aufstellen, von wo sie das alltägliche Geschehen im Blick hat. Das kann beispielsweise ein Platz im Wohnzimmer sein, von dem die Katze noch einen anderen Raum beobachten kann. Katzen lieben es auf einer erhöhten Position zu thronen und dabei ihr Revier im Blick zu haben. Stell‘ den Kratzbaum nicht in eine Ecke, sondern gib deiner Katze eine Stelle mit Aussicht.

8. Liebe geht durch die Nase

Bei Katzen geht die Liebe häufig durch die Nase. Die meisten sind total verliebt in den Geruch von Katzenminze oder Baldrian. Macht dir diese Vorliebe zu Nutze und tauche den neuen Kratzbaum in einen angenehmen Duft. Das geht ganz einfach: Kaufe getrocknete Katzenminze oder Baldrian und verteile die Pflanzenteile auf dem Kratzbaum. Du kannst sie auch mit Wasser aufkochen und den Sud mit einem Blumensprüher auf dem Kratzbaum verteilen. Der Geruch von Katzenminze stößt bei fast allen Katzen auf Begeisterung, während der Geruch von Baldrian manche Katzen eher abstößt. Teste das mit deiner Mieze aus, bevor du dich für eine Duftnote entscheidest, sonst kann der Schuss nach hinten losgehen.

9. Mit bekannten Gerüchen Vertrauen aufbauen

Manchmal ist es hilfreich, den Kratzbaum mit bekannten und vertrauten Gerüchen zu markieren. Nimm die gebrauchte Lieblingsdecke deiner Katze und reibe den Kratzbaum damit ab. Du kannst auch ihr Lieblingsspielzeug auf dem Kratzbaum verstecken. Sie wird es irgendwann suchen und der Geruch wird sie direkt zum Kratzbaum führen. Deine Katze wird ihren Eigengeruch wieder erkennen und so den Baum als neuen Teil ihres Lebensumfeldes akzeptieren.

10. Katzenkratzbaum austauschen

Wenn alles nichts hilft und deine Katze den Kratzbaum weiter ablehnt, hilft nur noch der komplette Austausch. Gib den Katzenkratzbaum beim Händler zurück und kaufe ein anderes Modell. Mit etwas Glück wird der neue Kratzbaum vor den Augen deiner Katze Gnade finden.
Eine Übersicht über die aktuellen Katzenkratzbaum-Besteller auf dem Online-Marktplatz Amazon findet ihr auf der Seite https://www.kratzbaum-bestellen.de/