Die besten Weihnachtsbackbücher für alle Fälle

Was wäre Weihnachten ohne frisch gebackene Plätzchen, Stollen und Kekse? Der Geschmack selbst gemachter Zimtsterne, Vanillekipferl und Kokosmakronen, weckt wunderschöne Kindheitserinnerungen und gehört in die Weihnachtszeit wie die Geschenke unter den Christbaum. Bei Großmutter gab es noch gefühlte 27 verschiedene Sorten Plätzchen in der Adventszeit, aber leider ist das Know-how über die Generationen hinweg verlorengegangen. Das ist schade, denn die Weihnachtsbäckerei ist keine Hexerei, jeder kann mit etwas Geschick superleckere Plätzchen und Kekse backen, wofür gibt es schließlich Weihnachtsbackbücher? Ich möchte euch hier ein paar ausgewählte Backbücher für die Weihnachtszeit vorstellen. Mittlerweile gibt es Weihnachtsbackbücher für Anfänger, Kinder, Veganer, Diabetiker und natürlich alle, die einfach ein paar neue oder alte leckere Backrezepte ausprobieren möchten. Das ist für jeden etwas dabei!

1. Das Bäuerinnen Weihnachts-Backbuch: Alte und neue Lieblingsrezepte

Backen wie zu Großmutters Zeiten. Hier stellen waschechte Bäuerinnen ihre schönsten weihnachtlichen Backrezepte vor. Auf 140 Seiten findet man sowohl die großen und bekannten Klassiker der Weihnachtsbäckerei als auch regionale Spezialitäten. Das Das Bäuerinnen Weihnachts-Backbuch bietet 130, teils alte Backrezepte, die es wert sind, wieder auf den Tisch gebracht zu werden. Hier können sogar noch eingefleischte Hobbybäcker etwas dazulernen.

2. Die Bio-Weihnachtsbäckerei

Krapferl und Busserl, Konfekt und Torten: Sowohl Klassiker als auch Außergewöhnliches bietet die „Bio-Weihnachtsbäckerei: Vollkornrezepte, Backen mit Kindern, Plus vegane und glutenfreie Rezepte“. „Bio tut dem Menschen gut“ und auch „der gesamten Natur“ ist das Motte der Bio-Vollkorn-Bäckerei des Autors. Süße Rezepte, nicht nur köstlich sondern auch zum bewußten und verantwortungsvollen Genießen.

3. Weihnachtsbacken von A bis Z

Wenn sich ein Unternehmen mit dem Backen auskennt, dann Dr. Oetker. In Weihnachtsbacken von A-Z stellt der Doc auf 287 knapp 200 Backrezepte in alphabetischer Reihenfolge vor. Darunter finden sich praktisch alle Klassiker von der Adventstorte bis zum Zimtstern, aber auch viele neue Kreationen.

4. Plätzchen – Klassische Rezepte

Hier gibt’s klassische Plätzchen-Rezepte von Anisplätzchen bis Nussecken. Auf 126 Seiten werden 60 Rezepte Schritt für Schritt erklärt. Zu jeder Anleitung gibt es sechs bis acht Fotos, da kann praktisch nichts schief gehen. Plätzchen – Klassische Rezepte ist ein schönes Weihnachtsbackbuch für Anfänger, es hat sehr gute Käuferbewertungen bekommen.

5. Weihnachten ganz easy: Die besten Rezepte für eine stressfreie Advents- und Weihnachtszeit

Das Motto von „Weihnachten ganz easy: Die besten Rezepte für eine stressfreie Advents- und Weihnachtszeit (Yummy)“ lautet „Stimmung statt Stress“. Traditionen begehen, ohne dabei in neuzeitliche Hektik zu verfallen. So enthält das Buch nicht nur jede Menge köstlicher Rezepte sondern auch Tipps und Tricks, um dem Advent „seinen ursprünglichen Zauber zurückgeben“ zu können.

6. Das Stevia-Weihnachtsbackbuch: Natürlich süßen und schlank bleiben

Genuss ohne Reue! Das verspricht das Stevia-Weihnachtsbackbuch. Viele haben schon vom kalorienfreien, zahnunschädlichen und natürlichen Zuckerersatz gehört, wissen aber nicht, wie sie Stevia zum Backen verwenden können. Das Stevia-Weihnachtsbackbuch klärt auf und präsentiert etliche leckere praxisbewährte  Rezepte für Plätzchen, Kekse und Pralinen. Das Das Stevia-Weihnachtsbackbuch ist ein Geheimtipp für Diabetiker und alle, die ohne Reue genießen möchten.

7. Von Christstollen bis Zimtstern – Vegane Weihnachtsbäckerei

Hier gibt’s köstliche Weihnachtsleckereien ohne Milch, Eier, Butter und andere tierische Produkte. Der gelernte Koch und begeisterte Veganer, Roland Rauter, präsentiert auf 96 Seiten vegane Backrezepte für Vanillekipferl, Lebkuchenherzen, Spekulatius und andere Klassiker der Weihnachtsbäckerei. Dazu gibt’s auch jede Menge neue Varianten und eigene Kreationen, beispielsweise für leckere Weihnachtsmuffins, Dinkelbärchen und Zitronen-Kokos-Stollen. Die Vegane Weihnachtsbäckerei ist für Veganer ein Must-have!

8. Leckere Plätzchen aus dem Thermomix

Thermomix, jeder kennt ihn, viele haben ihn bereits in der heimischen Küche stehen und möchten ihn nicht mehr missen. Auch zum Backen süßer Gebäckteilchen eignet er sich prima. Vom Windbeutel mit Erdbeersahne über Schnelle Zimtröllchen bis zu Kokos-Limetten-Hörnchen. Über 30 Rezepte nicht nur für die Weihnachtszeit enthält
das Buch Süßes Gebäck: Locker & lecker aus dem Thermomix Schritt-für-Schritt-Anleitungen, backen mit einfachen und handelsübliche aber zugleich qualitätvollen Zutaten.

9. Süße Weihnachtsbäckerei: Knapp 100 Back-Rezepte für die Weihnachtszeit

Ein richtig schönes Weihnachtsbackbuch für triste Dezembernachmittage. Hier gibt’s auf 180 Seiten die großen Klassiker der Weihnachtsbäckerei. Das Buch überzeugt durch seine liebevolle und detaillierte Beschreibungen und die ansprechenden Fotos im Vintage-Stil. Es eignet sich auch als Geschenk für Hobbybäcker.


10. Kinder backen Weihnachtssachen: Über 60 leckere Weihnachtsrezepte

Kinder lieben es zu Backen und selbst etwas Leckeres herzustellen. Nichts leichter als das, das Weihnachtsbackbuch Kinder backen Weihnachtssachen zeigt den Kleinen wie man es richtig macht. Kindgerechte Anleitungen führen die kleine Bäcker Schritt für Schritt zum Ziel. Schwierige Aufgaben sind extra gekennzeichnet, damit die Kinder wissen, wann sie die Hilfe von Papa. Mama, Oma oder Opa benötigen. Ein tolles Weihnachtsbackbuch, das wunderbare Kindheitserinnerungen weckt.

11. Die kreative Manufaktur – Süße Geschenke zu Weihnachten: Leckereien backen & verpacken

Das ideale Backbuch für alle, die in der Vorweihnachtszeit gerne selbstgebackene Plätzchen, Kekse und andere Backwaren verschenken möchten. Solche Geschenke kommen immer super an, damit kann man sowohl bei Freunden und Familienangehörigen als auch bei den lieben Arbeitskollegen landen. Das Buch bietet auf 111 Seiten jede Menge klassische und neue Weihnachtsbackrezepte und unheimlich kreative Idee für dekorative Verpackungen. Die vielen positiven Käuferbewertungen sprechen für sich!

12.Süß & gesund – Weihnachten!

35 Rezepten für Plätzchen und Pralinen, von Ananaskugeln über Quinoa-Krokant bis zu Persischen Datteln mit Pistazien. Alle Rezepte sind ohne Weizenmehl, weißen Zucker, Ei und Laktose. Die Adventszeit mit Süßem genießen, aber so gesund wie möglich, ohne auf Köstlichkeiten verzichten zu müssen. Dazu gibt tolle Bilder die zum Nachbacken anregen. Die Autorin ist ganzheitliche Ernährungsberaterin und beschreibt zusätzlich die Heilwirkung von Gewürzen. Ein tolles Weihnachtsbackbuch

13. Zuckerfreie Plätzchen: Plätzchen und Kekse backen für Weihnachten

Schon Rezepttitel wie „Fluffige Kokos-Cookies mit Honig“ oder „Zarte Buttermilch-Schoko Schnecken“ hören sich wunderbar an. Dieses Weihnachtsbackbuch bestreitet die Weihnachtsbäckerei mit alternativen Süßungsmitteln, ganz ohne den weißen raffinierten Haushaltszucker, dadurch bietet sich auch ein viel abwechslungsreicheres Geschmackserlebnis.