Gute Hopi-Ohrenkerzen günstigen kaufen – 5 Top-Angebote aus dem Netz

Auf der Suche nach guten und günstigen Ohrenkerzen sind Apotheken nur die zweite Wahl. Was ihr dort findet, könnt ihr im Internet günstiger bestellen. Auf Amazon gibt es beispielsweise eine großes Angebot an Ohren- bzw. Opi-Kerzen für jeden Bedarf. Einige der besten Angebote möchte ich euch hier etwas näher vorstellen:

1. Gut und günstig – Die Ohrkerzen von Hopisun
.

Das Ohrkerzen-Angebot von Hopisun überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. 10 Ohrkerzen mit Sicherheitsfilter und Abbrennmarkierung werden für ca 10 Euro angeboten. Die Hopisun-Kerzen sind ganze 22 cm lang und haben eine Brenndauer von 10 Minuten. Sie bestehen aus Baumwolle, Wachs und verschiedenen Aromaessenzen. Laut Bewertungen verbreiten sie beim Abbrennen einen angenehmen Honigduft.

2. Original Biosun Hopi-Ohrenkerzen – Qualität Made in Germany
.

BIOSUN ist wohl die bekannteste Marke für Ohrenkerzen in Deutschland. Das Unternehmen verwendet nach eigenen Angaben 100% natürliche Rohstoffe, wie Bienenwachs, Honigextrakte, Salbei, Kamille und diverse indianische Kräuter zur Produktion ihrer beliebten Biosun Hopi-Kerzen. Die hier angebotene Packung enthält 10 Ohrkerzen mit dem patentierten Sicherheitsfilter zum Schutz des Ohres vor Schmutz und Wachstropfen. BIOSUN steht für Qualität Made in Germany und das rechtfertigt auch den etwas höhere Preis. Die vielen positven Bewertungen von Amazon-Kunden sprechen für dieses Produkt.

3. Der Verkaufsschlager: Incutex-Ohrenkerzen in unterschiedlichen Längen, Stückzahlen und Duftnoten
.

Die Ohrenkerzen von Incutex sind – gemessen an der Anzahl der Bewertungen – die meistgekauften Ohrenkerzen auf Amazon. Incutex bietet 20 verschiedene Ohrenkerzenprodukte, mit unterschiedlichen Stückzahlen, Längen und Duftnoten, da ist für jeden Anspruch etwas passendes dabei. Laut Hersteller sind alle chemisch unbehandelt und frei von Pestiziden. Zum Sortiment zählen auch Großpackungen mit 30 Ohrenkerzen für gewerbliche Anwender. Das ganze Angebot findet ihr auf der Produktseite, ihr musst nur eines der 27 kleinen Produktfotos anklicken.

4. Ohrkerzen mit langer Brenndauer von Ganzoo
.

Dieses Ohrenkerzen-Set von Ganzoo enthält 12 handgefertigte Hopi-Kerzen mit einer Brenndauer von 10 bis 12 Minuten. Zum Vergleich: Viele andere Ohrkerzen brennen nur 5 bis 8 Minuten. Die Ohrkerzen von Ganzoo sind extralang (24cm) bestehen aus Bienenwachs und enthalten einen Filter zum Schutz des Ohres vor Wachstropfen. Jedes Kerzenpaar verströmt ein anderes Aroma, zur Auswahl stehen: Lavendel, Grüner Tee, Minze, Orange, Flieder oder Rose.

5. Der Preisknaller: 16 therapeutische Bienenwachs-Ohrkerzen mit Filter für ca. 8 Euro
.

Dieses Ohrkerzen-Angebot gehört für mich zu den besten auf dem Markt. Das Set besteht aus 16 handgemachten Ohrkerzen (8 Paare) aus reinem Bienenwachs zum Gesamtpreis von ca. 8 Euro. Jede Hopi-Kerze enthält eine Schutzscheibe und einen Filter um das Ohr vor heruntertropfendem Wachs und Verunreinigungen zu schützen. Beim Abbrennen setzt jedes der acht Kerzenpaare eine andere Duftnote frei, beispielsweise Lavendel, Rosmarin oder Zitronengras.

Was sind Ohrkerzen?
Bei Ohrkerzen handelt es sich um 20 bis 30 cm lange, schmale, kerzenähnliche Hohlkörper von zylindrischer oder konischer Form.
Der Corpus besteht aus einem in Wachs getränkten Baumwoll- oder Leinengeflecht. Am unteren Ende ist häufig ein Filter aus Gaze oder Bio-Kunststoff eingearbeitet. Manche Hersteller mischen Farbstoffe, Öle oder pulverisierte Kräuter unter das Wachs.
Ohrkerzen werden in seitlich liegender Position senkrecht in den Gehörgang eingeführt am oberen Ende entzündet und bis zur Markierung abgebrannt. Die Anhänger der Ohrkerzen-Anwendung versprechen sich hiervon positive Effekte auf verschiedene gesundheitlich Probleme. So soll die brennende Ohrkerze beispielsweise einen Unterdruck im Gehörgang erzeugen und so überschüssigen Ohrenschmalz entfernen.
Wissenschaftliche Belege für die reinigende oder heilende Wirkung von Ohrkerzen gibt es nach meinen Recherchen nicht.
Sind Ohrkerzen für Kinder geeignet?
Es spricht grundsätzlich nichts dagegen Kinder mit Ohrenkerzen zu behandeln. Die Kleinen können ebenfalls von der entspannenden Zeremonie profitieren. Es gibt sogar spezielle Ohrkerzen für Kinder mit einem kleineren Durchmesser für Kinderohren.
Wichtig: Die Kinder sollten alt genug sein, um zu verstehen, was mit ihnen gemacht wird und sich sprachlich bemerkbar machen können, falls ihnen etwas nicht gefällt, sie Schmerzen haben oder ähnliches. Des Weiteren sollten sie 10 bis 20 Minuten ruhig liegen können. In der Regel sind Kinder erst ab 3 Jahren alt genug um diese Anforderungen zu erfüllen.
Selbstverständlich dürfen Kinder nur unter ständiger Aufsicht eines Erwachsenen mit Ohrkerzen behandelt werden. Brennende Kerzen gehören nicht in Kinderhände! Ein Erwachsener sollte die Kerze anzünden und während der gesamten Prozedur festhalten.
Wichtig: Die Ohrkerzen-Behandlung ist kein Ersatz für den Besuch beim Arzt. Bitte versucht nie ernsthafte Beschwerden oder akute Infektionen bei Kindern mit Ohrkerzen zu lindern. Im Zweifelsfall immer einen Arzt konsultieren und nicht selbst herumdoktern. Schlimmstenfalls geht sonst wertvolle Zeit verloren, in der euer Kind nicht die nötige medizinische Behandlung erhält.
Reinigen Ohrenkerzen die Ohren?
Helfen Ohrkerzen bei Ohrenschmalz? Eignen sich Ohrkehrzen zur Reinigung der Ohren? Zum Thema Ohrreinigung mit Ohrkerzen gibt es zwei gegensätzliche Meinungen:
Auf der einen Seite die Anhänger der Ohrkerzenbehandlung. Sie glauben an eine ohrreinigende Wirkung und verweisen auf ihre persönlichen positiven Erfahrungen. Sie gehen davon aus, dass die abbrennende Ohrkerze einen Unterdruck erzeugt und so den Ohrenschmalz aus dem Ohr zieht. In diesem Zusammenhang wird häufig vom so genannten Kamineffekt gesprochen. Wie bei einem Feuer in einem Kamin, soll das Feuer der Ohrenkerze einen ziehenden Luftstrom verursachen.

Auf der anderen Seite gibt es nach meinen Recherchen bis heute keinen wissenschaftlichen Beleg für eine ohrreinigende Wirkung von Ohrenkerzen.
Im Gegenteil, im Jahr 1996 wurden in der medizinischen Fachzeitung „The Laryngoscope“ die Ergebnisse einer Studie veröffentlicht (Ear Candles ‐ Efficacy and Safety – Daniel R. Seely MD, MPH Suzanne M. Quigley PhD Alan W. Langman MD).
Tympanometrische Messungen in einem Gehörgangmodell ergaben, dass abbrennende Ohrkerzen keinen Unterdruck erzeugen. Der angenommene Kamineffekt war also nicht nachweisbar. Vier Probanden wurden einer Ohrkerzen-Behandlung unterzogen, bei keinem war eine Ohrenschmalz entfernende Wirkung im äußeren Gehörgang feststellbar.
Da lediglich vier Probanden (acht Ohren) untersucht wurden, hat die Studie aber nur begrenzte Aussagekraft.

Wann dürfen Ohrkerzen nicht angewendet werden?
In folgenden Fällen sollten Ohrkerzen nicht angewendet werden:

  • bei Verletzungen des Trommelfells
  • bei implantierten Paukenröhrchen
  • bei allen Hauterkrankungen in Ohr oder Gehörgang (bspw. bei Pilzinfektionen oder Ekzemen)
  • bei Allergien auf die Inhaltsstoffe der Ohrkerzen
  • bei Ohrenschmerzen
  • bei akuten entzündlichen Erkrankungen im HNO-Bereich, bspw. Mittelohrentzündungen

Ich übernehme keine Gewähr für die Vollständigkeit dieser Auflistung. Informiert euch bitte vor der Ohrkerzenbehandlung über die Risiken und lasst euch bei Bedarf von einem Arzt oder Apotheker beraten.

Merke: Ohrenkerzen sind nicht geeignet zur Behandlung von akuten oder schweren Erkrankungen. Im Zweifelsfall solltet ihr immer von einer Anwendung absehen und stattdessen einen Arzt aufsuchen. Das gilt insbesondere für die Behandlung von Kindern. Wenn ein Kind deutlich Krankheitssymptome zeigt, ist es ein Fall für den Arzt und nicht für die Ohrkerzenbehandlung. Im Ernstfall vergeudet ihr mit eigenen Therapieversuchen nur wertvollen Zeit bis zum Beginn der notwendigen schulmedizinischen Behandlung.

Ohrkerzen mit oder ohne Filter?
Die meisten Ohrkerzenprodukte haben am unteren Ende einen eingebauten Filter. Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme, damit kein heruntertropfendes Wachs und keine Rückstände vom Abbrennen der Kerze ins Ohr gelangen können. Geht bitte auf Nummer sicher und kauft keine billigen Ohrkerzen ohne Sicherheitsfilter.
Sind Ohrkerzen gefährlich?
Die U.S. Food & Drug Administration (FDA) veröffentlichte 2010 eine Warnung vor dem Gebrauch von Ohrkerzen. Sie könnten selbst dann ernsthafte Verletzungen verursachen, wenn sie gemäß den Herstellerangaben angewendet werden.
Konkret warnte die FDA vor Verbrennungen in Gesicht, Mittelohr, Gehörgang und Trommelfell. Heruntertropfendes Wachs könne die Ohren verletzen oder verstopfen und das Einführen der Kerze ins Ohr das Trommelfell beschädigen und zu Blutungen führen.

Das klingt auf den ersten Blick dramatisch, einige Risiken könnt ihr aber durch die Verwendung hochwertiger Ohrkerzen ausschließen, andere durch Vorsichtsmaßnahmen deutlich reduzieren.
Verzichtet einfach auf billige Ohrkerzen ohne Filter, dann kann auch kein Wachs ins Ohr tropfen und den Gehörgang verstopfen.
Blutungen und Beschädigungen des Trommelfells könnt ihr ganz einfach vermeiden, in dem ihr die Ohrkerzen sanft und ohne Druck ins Ohr steckt. Am besten ihr lasst das Halten und Abbrennen der Ohrkerze von einer zweiten Person durchführen. Sie kann aufpassen, dass die Kerze nicht umkippt und nicht zu weit abbrennt. Verbrennungen von Gesicht, Mittelohr, Trommelfell und Gehörgang sind dann nahezu ausgeschlossen.
Mit einem mittig durchbohrten Pappteller, könnt ihr euch vor Wachs schützen, das außen an der Kerzen heruntertropft. Die Methode habe ich weiter oben beschrieben.
Ich bin der Meinung, dass die FDA die möglichen Risiken der Ohrkerzen-Anwendung maßlos übertrieben hat. Einfache Vorsichtsmaßnahmen reichen schon aus, um eine sichere Anwendung zu gewährleisten.

Was haben die Hopi-Indianer mit Ohrkerzen zu tun?
Sind Ohrkerzen eine Erfindung der Hopi-Indianer? Wurden die berühmten Ohrkerzen wirklich von den Hopis eingesetzt um Krankheiten zu heilen? Oder ist die Werbung mit den Hopis nur eine clevere Strategie um Ohrkerzen als uraltes indianisches Heilmittel zu vermarkten?

Glaubt man dem Wissenschaftsjournalisten, Physiker und Moderator, Ranga Yogeshwar, dann haben die Hopi-Indianer mit Ohrkerzen nichts zu tun.
In seinem Buch: “Rangas Welt: Ach so! & Sonst noch Fragen?“, ist er der Geschichte auf den Grund gegangen. Er hat den Hopi-Indianern einen Brief geschrieben und um Aufklärung gebeten. Die Antwort des stellvertretenden Häuptlings war eindeutig. Demnach habe es in keiner Phase der Hopi-Stammesgeschichte eine Ohrkerzen-Tradition gegeben. Die Wunderkerze sei nur ein Konstrukt westlicher Geschäftemacher, die sich etwas zusammengesponnen hätten, was mit der Tradition seines Volkes nicht das Geringste zu tun habe.

Wie lange sind Ohrkerzen haltbar?
Ich habe für euch beim Ohrkerzenhersteller Biosun nachgefragt und folgende Antwort erhalten: „Wenn Sie unsere Ohrkerzen trocken und dunkel lagern (zum Beispiel in einem Schrank), können Sie unsere Ohrkerzen bis zu 3 Jahre lang verwenden.“ Ich persönlich denke, dass man sie auch darüber hinaus noch verwenden kann, das bleibt jedem selbst überlassen.