Ich habe mich jahrelang über schief stehende und tropfende Kerzen auf dem Weihnachtsbaum geärgert. Gerade schwache Zweige können den Kerzen einfach nicht den nötigen Halt bieten, sie hängen durch oder drehen sich zur Seite weg. Jetzt gibt es endlich eine Lösung für das Problem: Balance-Kerzenhalter (Pendelkerzenhalter). Die praktische Halterungen werden einfach in die Äste gehängt und ziehen die Kerzen automatisch durch ein kleines Lotgewicht in die aufrechte Position.
Die Kerzen hören auf zu tropfen, der Boden bleibt sauber und das Brandrisiko wird erheblich reduziert.
Balance-Kerzenhalter sind etwas teurer als gewöhnliche Klammerkerzenhalter, sehen aber auch top aus. Viele Hersteller sehen die Balancekerzenhalter als zusätzlichen Baumschmuck und geben sich große Mühe dekorative Akzente zu setzen. Gerade das kugelförmige Lotgewicht ist ein Hingucker. Hier findet ihr alle Balancekerzenhalter auf Amazon

Schaut euch mal diese Balancekerzenhalter an:

Klassische Baumkerzen für Balance-Kerzenhalter

Für die schicken Balancekerzenhalter braucht man natürlich auch ein paar richtig schöne Kerzen. Für mich geht nichts über echte Bienenwachskerzen, sie haben so einen natürlichen Charme und verströmen diesen herrlichen Duft beim Abbrennen. Ich finde sie passend besonders gut zu goldenen Kerzenhaltern. Bienwachskerzen könnt ihr auf Amazon günstig kaufen, hier mal eine kleine Übersicht:

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.