Ratgeber für den Kauf von Steckdosenleisten / Mehrfachsteckdosen

In einem modern ausgestatteten Haushalt gibt es in der Regel mehr Elektrogeräte als Steckdosen. Vor allem in der Küche und dem Wohn- und Arbeitszimmer greifen deshalb viele Verbraucher zu Steckdosenleisten. Doch Vorsicht, alte oder billig verarbeitete Mehrfachsteckdosen sind eine echtes Risiko, sie können beispielsweise durchschmoren und einen Wohnungsbrand auslösen. Im folgenden Artikel möchte ich euch erklären, worauf ihr beim Kauf von Steckdosenleisten achten müsst und wie ihr gute von schlechten Produkten unterscheiden könnt.

Worauf ist beim Kauf von Mehrfachsteckdosen zu achten?

Eine qualitativ hochwertige, sichere und praktische Mehrfachsteckdose sollte folgende Eigenschaften aufweisen:

— den Anforderungen des § 21 des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG) genügen, erkennbar am Prüfzeichen GS (Geprüfte Sicherheit)
— Zertifizierung durch den TÜV, erkennbar am TÜV-Siegel
— die Mindestbelastungsgrenze sollte nicht unter 3500 Watt liegen
— der Leitungsquerschnitt sollte mindestens 1,5 mm² betragen
— eingebauter Ein/Aus-Schalter zur schnellen Trennung aller angeschlossenen Geräte vom Stromkreislauf
— eingebaute Kindersicherung
— eingebauter Überspannungsschutz (Schutz vor Gewitter & Blitzeinschlag ins Stromnetz)
— robuste Metallbügel-Schutzkontakte für einen sicheren Halt des Steckers
— Um 45° oder 90° gedrehte Steckplätze, damit sich die dicken Trafo- oder Schukostecker beim Einstecken nicht gegenseitig behindern

Anhand dieser Kriterien kann ich euch drei verschiedene Steckdosenleisten empfehlen:

1. APC Surge Protector – Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz – 5-fach Stecker Schuko, schaltbar, für PC, TV u.a.
2. Super-Solid 13.500 A Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz von Brennenstuhl
3. 6fach-Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz von Deleycon

———————————————————————————————————————————————–

1. PM5-GR Surge Protector Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz von APC

Der P5B-GR Surge Protector von APC hat 2011 beim Steckdosenleistentest der Stiftung Warentest mit dem Qualitätsurteil „gut“ (Note 2,0) abgeschnitten. Keine andere Mehrfachsteckdose wurde im Test besser bewertet. Bereits 2006 hatte die Zeitschrift Computerbild die Steckdose von APC zum Testsieger gekürt. Bei den Amazon-Kunden stößt das Produkt allerdings auf ein geteiltes Echo, die meisten Anwender sind sehr zufrieden, einige bemängeln aber Probleme mit dem Ein/Aus-Schalter, er neige angeblich zum vorzeitigen Defekt. Ich habe mich an direkt an APC gewandt, um herauszufinden, ob mit diesem Schalter ein grundsätzliches Problem vorliegt. APC hat mir sofort geantwortet und mitgeteilt, dass es kein generelles Problem mit dem Schalter gebe und das Problem selten auftauche. Außerdem gebe es für diese Steckdosenleiste eine lebenslange Garantie und man  würde sie bei einem Defekt austauschen. Aufgrund dieser Antwort kann ich das Nachfolgemodell, die PM5-GR Surge Protector Steckdosenleiste mit Überspanunungsschutz von APC empfehlen. Sie bietet ohnehin alles was man sich als Verbraucher wünschen kann:

– 5 Steckdosenausgänge mit Überspannungsschutz
– 1,80 langes Kabel
– rücksetzbarer Schutzschalter
– Erdungs- und Funktionsanzeige
– Ein/Aus-Schalter zur vollständigen Trennung vom Stromnetz
– Kindersicherung
– um 90 Grad versetzte Ausgänge, Anschluss mehrerer breiter Stecker ist problemlos möglich.

Selbstverständlich trägt die Steckdosenleiste das GS- und das TÜV-Siegel, sie entspricht den neuesten Sicherheitsvorschriften.
Wer seine teure Heimelektronik vor Überspannungsschäden schutzen möchte ist mit dieser Mehrfachsteckdose sehr gut bedient.

—————————————————————————————————————————————

2. Super-Solid 13.500 A Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz von Brennenstuhl

Diese 5fach-Steckdosenleiste ist der Liebling der Amazon-Kunden, sie wird in der entsprechenden Produktkategorie als „Besteller Nr. 1“ ausgewiesen. Der Markenhersteller Brennenstuhl genießt einen exzellenten Ruf und hat mit der Super-Soldid 13.500 A Überspannungsschutz-Steckdosenleiste ein sehr gutes Produkt vorgelegt.
Die Mehrfachsteckdose bietet folgende Eigenschaften und Vorteile:

– 5 Steckdosenausgänge mit Überspannungsschutz
– 2,50 Meter langes Kabel
– robuste Konstruktion aus bruchfestem Polycarbonat in Silberoptik
– Ein/Aus-Schalter zur vollständigen Trennung vom Stromnetz
– Kindersicherung (Shutter)
– um 45 Grad versetzte Ausgänge, Anschluss mehrerer breiter Stecker ist problemlos möglich.

————————————————————————————————————————————

3. Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz von DeleyCON

Diese Steckdosenleiste von DeleyCon hat von den Amazon-Kunden mehr als 60 sehr gute Bewertungen erhalten. Sie verfügt über 6 Anschlussdosen, eine Kindersicherung und einen Temperatur- und Überspannungsschutz. Das Netzkabel hat eine Länge von 1,4 Metern und einen Aderquerschnitt von 1,5mm². Es trägt das GS-Siegel für geprüfte Sicherheit und besitzt einen praktischen An/Aus-Schalter für die vollständige Trennung vom Stromnetz. Die einzelnen Steckdosen sind um 45 Grad gedreht, dadurch passen auch dicke Trafo- oder Schukostecker problemlos nebeneinander.
Tipp: Von der Deleycon Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz gibt es verschiedene Modelle mit 2 bis 8 Anschlussdosen.
Die Vorteile und Eigenschaften im Überblick:

– 5 Steckdosenausgänge mit Überspannungsschutz
– 1,4 Meter langes Kabel
– beleuchteter EIN/AUS-Schalter
– GS-Geprüft
– Aderquerschnitt von 1,5mm²
– Kindersicherung
– um 45 Grad abgewinkelte Steckdosen, ideal für das Einstecken dicker Stecker
– Kontroll LED
– robuste Ausführung mit schlagfestem Rahmen
– integrierter Temperatur- und Überspannungsschutz

 

Wie kann man minderwertige Steckdosenleisten von guten Produkten unterscheiden?

In Deutschland dürfen nur Steckdosenleisten verkauft werden, die das GS-Zeichen tragen, also den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes genügen. Leider gibt es Produktfälscher, die ihre Billigsteckdosen mit falschen TÜV/GS-Siegeln versehen um die Verbraucher über die minderwertige Qualität hinwegzutäuschen. Deshalb sollte man Mehrfachsteckdosen nur im Fachhandel oder beispielsweise bei Amazon kaufen und nicht in 1-Euro-Läden oder Import-Export-Geschäften an der nächsten Ecke. Finger weg von Steckdosen mit dünnen Kabeln und dünnen Metallbügeln, billiges Material und schlechte Verarbeitung gehen zu Lasten der Sicherheit. Spart nicht am falschen Ende, wenn eines der Billigprodukte später in eurer Abwesenheit durchschmort, kann das ganze Haus abbrennen.

Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz

Gehört ihr auch zu den Menschen, die bei heftigen Gewittern vorsichtshalber die Netzstecker teurer E-Geräte ziehen? Das habe ich auch jahrelang gemacht, allerdings ist das nur möglich, wenn man zum fraglichen Zeitpunkt gerade zu Hause ist. Wenn das Gewitter in Abwesenheit tobt und ein Blitz ins örtliche Stromnetz einschlägt, kann das alle angeschlossenen elektronischen Geräte auf einen Schlag zerstören. Das kommt häufiger vor als man denkt, nicht umsonst werden Überspannungsschäden von den meisten Hausratversicherungen nicht übernommen (die wissen schon warum!) Wenn ihr Computer, Fernseher, Kühlschrank und Co effektiv vor Überspannungsschäden schützen wollt, benötigt ihr Steckdosenleisten mit eingebautem Überspannungsschutz. Die kostet ein paar Euro mehr als eine einfache Mehrfachsteckdosen, schützen aber zuverlässig vor dem „elektrischen Blitztod“.

Steckdosenleisten mit Kindersicherung – für Familien ein absolutes Muss

Bei einfachen Steckdosenleisten sind die stromführenden Kontakte nicht komplett verborgen, wenn Kinder mit einem Schraubenzieher oder einer Stricknadel in den Löcher der Steckdose stochern, kann das ganz böse enden. Deshalb sollten Familien, und alle, die zumindest gelegentlich kleine Kinder zu Besuch haben, ausschließlich Mehrfachsteckdosen mit Kindersicherung verwenden. Bei diesen Produkten sind die stromführenden Kontakte hinter einer beweglichen Kunststoffabdeckung verborgen, die erst auf starken Druck nachgibt. Stecker mit Kindersicherung kosten nur unwesentlich mehr als solche ohne diese Schutzvorrichtung, auch hier solltet ihr nicht am falschen Ende sparen.

Stromsparende Steckdosen mit Ein/Aus-Schalter

Viele elektronische Geräte fallen nach Gebrauch automatisch in den Stand-by-Modus. Dabei verbrauchen sie weiter Energie, obwohl sie gar nicht aktiv genutzt werden. Es gibt nur zwei Möglichkeiten den unnötigen Stromverbrauch zu abzustellen: Entweder jeden Abend alle Netzstecker ziehen oder alle Geräte an eine Steckdosenleiste mit Ein/Aus-Schalter anschließen und per Knopfdruck vom Stromnetz trennen. Die zweite Variante ist deutlich bequemer, deshalb kann ich nur jedem raten so ein abschaltbares Modell zu kaufen.

Share Button

2 Kommentare zu Ratgeber für den Kauf einer Mehrfachsteckdose / Steckdosenleiste – Darauf müsst ihr achten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.